Inkasso für den Reise- und Hospitality-Sektor

Roompot Vakanties: Inkasso für den Reise- und Hospitality-Sektor

Als Betreiber von Ferienparks im In- und Ausland möchte Roompot seinen Gästen – meistens Familien – unbeschwerte Tage bieten. Darum hat sich das Unternehmen für IncassoPartners entschieden. Hier bewähren sich unsere People-First-Herangehensweise und unsere Erfahrung mit internationalem Inkasso und dem Hospitality-Sektor. Wir bieten Lösungen, die Roompot Vakanties wie auch den Customers weiterhelfen.

Kundenerhalt mit passenden Lösungen

Treue und zufriedene Kunden sind für Roompot Vakanties sehr wichtig. Darum tun wir unser Bestes, um den Ferienparkgästen mit passenden Lösungen entgegenzukommen. Oft geht es hier um die Eintreibung von Annullierungskosten und Schadensvergütung. Unangenehme Themen, bei denen die Erholung schnell verfliegen kann. Wir nehmen uns Zeit für Gespräche. Dadurch entsteht gegenseitiges Verständnis. Und aus dieser Position heraus können wir passende Lösungen bieten, wie ein Entgegenkommen bei der Rechnung oder einen Preisnachlass bei der nächsten Buchung. So bleibt der Urlaub in guter Erinnerung. Wieder ein Kunde, der treu bleibt – und keine schlechte Beurteilung ins Internet stellt.

Warum Ferienparks uns für ihre Inkassoanliegen einschalten

Unsere positive People-First-Herangehensweise hat sich im Hospitality-Sektor als besonders effektiv erwiesen. Wir arbeiten nicht nur mit Roompot Vakanties zusammen, sondern auch mit Vacansoleil Camping Holidays und Hogenboom Vakantieparken. Wir kennen die Bestimmungen des ANVR (niederländischer Verband der Reisebüros und Reiseveranstalter) und wissen somit genau, was wir Urlaubern bieten können. Auch dann, wenn es um ausländische Touristen in den Niederlanden oder um niederländische Touristen im Ausland geht. Für Inkassoanliegen außerhalb der Niederlande schalten wir feste internationale Partner ein, mit denen wir über unser praktisches Webportal kooperieren. Dabei wird mit einer einzigen Akte gearbeitet.

  • Kunden erhalten
  • Negative Beurteilungen vermeiden
  • Inkasso im In- und Ausland
  • People First: Der Kunde steht im Mittelpunkt
  • B2C- und B2B-Inkasso

Weitere negative Beurteilungen vermeiden? Rufen Sie uns einfach an: +3171 524 7070 oder kontaktieren Sie uns.

Menü schließen

© video

Grant Porter
Mollie Mills
Salt Fresh and Field
Seeminglee
Christiaan Welzel